: Umbruch in Mecklenburg-Vorpommern

von S. Seidl / B. Steineke
14.10.2021 | 19:00 Uhr
In Mecklenburg-Vorpommern will die SPD künftig mit der Linken als neuen Koalitionspartner zusammenarbeiten. Mit fast 40 Prozent hatte Ministerpräsidentin Schwesig freie Wahl.