: "Niemand verliert etwas durch sensible Sprache"

von Andreas Kynast
11.07.2021 | 21:50 Uhr
Im ZDF-Sommerinterview reagiert die Linken-Vorsitzende Wissler auf die Kritik von Parteifreundin Wagenknecht. Die hatte, bezogen auf gendergerechte Sprache, von "abgehobenen Diskussionen" in der Partei gesprochen, jenseits von "wirklichen Problemen".