U-Ausschuss zu Berateraffäre

von Andreas Kynast
13.02.2020 | 21:45 Uhr
Ursula von der Leyen hat heute vor dem Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre ausgesagt, die Beschäftigung externer Berater sei unverzichtbar gewesen. Sie hat Vergabe-Fehler eingeräumt, aber keine persönlichen Verantwortlichen genannt.