: Album 2021 - Bilder eines Jahres

24.12.2021 | 08:00 Uhr
Auch das Jahr 2021 war geprägt durch die Pandemie. Aber es gab auch viele andere Ereignisse, die das Jahr bestimmten - zum Beispiel die Bundestagswahl, der Tod von Prinz Philip und die Flut im Ahrtal.
Auch 2021 wurde unser Miteinander durch Corona bestimmt. Am Ende des Jahres hat die vierte Welle Deutschland im Griff. Aber auch in vielen anderen Ländern breitet sich Corona ungehemmt aus.
An Ahr und Erft werden komplette Landstriche durch heftige Fluten zerstört, und die Bundestagswahl endet mit einer Niederlage der CDU.
"Laschet lacht" wird zum Synonym für die Wahlschlappe der CDU, und auch Annalena Baerbock verspielt ihren sicher geglaubten Sieg.
Anhänger von Donald Trump stürmen das Kapitol in Washington, und in Afghanistan übernehmen die Taliban die Macht.

Hunderttausende Corona-Tote weltweit

Corona fordert Hunderttausende von Toten in Indien, Brasilien und den USA, und in Deutschland folgt auf den verstolperten Impfstart der Impfturbo und dann Impfmüdigkeit.
Gewaltige Feuer wüten in Kalifornien und in der Türkei, und in Deutschland sterben 180 Menschen bei einer Jahrhundertflut in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.
Die Olympioniken halten in Tokio Geisterspiele ab, und die deutsche Fußballmannschaft scheitert bei der EM im Achtelfinale.
Das Vereinigte Königreich trauert um den fast hundertjährigen Prinz Philip, und Harry und Meghan brechen endgültig mit dem britischen Königshaus.
Das und noch mehr im "Album 2021 - Bilder eines Jahres" mit Anmerkungen von Gert Anhalt.