: UN-Vollversammlung: Scholz findet klare Worte

von Johanes Hano
21.09.2022 | 17:00 Uhr
Der Bundeskanzler kritisierte in seiner Rede Russlands Vorgehen als „blanken Imperialismus“. Er appellierte an die internationale Gemeinschaft, enger zusammen zu arbeiten.