"Batteriegipfel" in BrüsselEU fördert Batterien für E-Autos

12.02.2018 19:32 Uhr

Elektroautos haben sich bisher nicht durchgesetzt. Die EU hat die Forschung im Blick - und will nationale Förderung zulassen.

Batteriewerk.
Quelle: Fabian Sommer/dpa

Die EU drückt bei der Entwicklung leistungsfähiger Batterien für Elektroautos aufs Tempo. "Wir in Europa wollen nicht nur auf unserem eigenen Markt wettbewerbsfähig sein, sondern weltweit", sagte EU-Energiekommissar Maros Sefcovic nach einem "Batteriegipfel" in Brüssel.

Bis 2025 werde der Markt bei 250 Milliarden Euro im Jahr liegen. Die Kommission wolle dafür sorgen, dass die Mitgliedstaaten den Batteriesektor in einem gewissen Umfang unterstützen dürften.

Quelle: dpa