Drohnenangriffe auf PumpstationHuthis attackieren saudische Ölanlagen

14.05.2019 15:56 Uhr

Nach den Sabotageakten gegen die VAE wird auch Saudi-Arabiens Energieversorgung angegriffen. Drohnen der Huthi-Rebellen attackieren Ölpumpstationen.

Die jemenitischen Huthi-Rebellen haben nach eigenen Angaben Drohnenangriffe gegen Saudi-Arabien ausgeführt. Sie hätten mehrere Angriffe gegen das Königreich gestartet, sagte Rebellensprecher Mohammed Abdel-Salam. "Dies ist eine Botschaft an Saudi-Arabien, stoppt eure Aggression", sagte er mit Bezug auf den Jemen-Krieg.

Saudi-Arabien teilte mit, Ölanlagen des staatlichen Unternehmens Aramco seien beschossen worden. Es entstand Sachschaden. Aramco schloss die Ost-West-Pipeline vorübergehend.

Eine Anlage auf einem Ölfeld in Saudi-Arabien. Archivbild
Quelle: Ali Haider/EPA/dpa

Mehr zum Krisenherd Jemen

Nachrichten | heute journal

Jemen im Krieg

von Uli Gack

Politik | auslandsjournal

Jemen – der Krieg, die Kinder und der Hunger

27:46 min | 31.01.2019
Quelle: AP