EU-Kommission präsentiert Pläne

14.01.2020 | 06:03 Uhr
Die EU will bis 2050 "klimaneutral" werden und ihre bisherige Wirtschaftweise umkrempeln. Neue Energien, neue Fabriken, neue Autos, optimal gedämmte Häuser: Es wird ein Kraftakt.
Ursula von der Leyens EU-Kommission stellt ihre Pläne vor. ArchivQuelle: Virginia Mayo/AP/dpa
Mit einem riesigen Investitionsprogramm will die EU-Kommission bis 2030 eine Billion Euro in die Klimawende pumpen, also 1.000 Milliarden Euro. Wie das Geld aufgebracht werden soll, will die Kommission heute erläutern.

Die EU-Kommission geht in ihrem "Green Deal"-Konzept für ein klimaneutrales Europa von jährlichen Investitionen von 290 Milliarden Euro aus - binnen zehn Jahren wären das sogar rund drei Billionen. Das nun geplante Investitionsprogramm wird also trotz des hohen Umfangs nur einen Teil abdecken.

Mehr zum Klimawandel