Eine Woche nach GewalteskalationIsrael öffnet Gaza-Grenzübergänge

12.05.2019 08:08 Uhr

Die Situation an der israelischen Grenze zum Gazastreifen scheint sich weiter leicht zu entspannen. Inzwischen sind einige Grenzübergänge wieder geöffnet.

Eine Woche nach der heftigsten Eskalation der Gewalt seit fünf Jahren hat Israel die Grenzübergänge zum Gazastreifen wieder geöffnet. Der Grenzübergang Erez und der Warenübergang Kerem Schalom sind laut israelischem Fernsehen wieder offen.

Den Erez-Übergang können Ausländer und Palästinenser mit Sondergenehmigungen passieren, etwa Patienten, die medizinische Behandlung brauchen. Am Freitag hatte Israel bereits die Fischereizone vor der Küste von Gaza wieder auf bis zu 22 Kilometer ausgeweitet.

Palästinenser und Israels Streitkräfte an einem Grenzzaun. Archiv
Quelle: Mahmoud Khattab/Quds Net News via ZUMA Wire/dpa

Mehr zur Lage in Nahost

Nachrichten | heute

Feuerpause zwischen Israel und Hamas

00:19 min | 06.05.2019
Quelle: dpa