Katze mit Prothesen aus 3D-Drucker

29.01.2020 | 15:25 Uhr
Der kalte Winter in Russland hatte ihr die Tatzen genommen. Doch dank der Prothesen aus einem 3D-Drucker kann Katze Dymka wieder laufen.
Eine Katze in Sibirien kann dank besonderer Prothesen an ihren vier Pfoten wieder laufen. Das Tier namens Dymka habe die Operation vor sieben Monaten gut überstanden und könne nun rennen, spielen und Treppen steigen, teilte die russische Universität Tomsk mit.

Die Katze hatte in der Kälte ihre Tatzen, Ohren und den Schwanz verloren. In einer Tierklinik in Nowosibirsk wurden gemeinsam mit Experten der Uni Tomsk Titan-Prothesen mit einem 3D-Drucker produziert. Es sei die weltweit zweite Katze mit Prothesen an allen Pfoten.
Katze Dymka mit vier Titanpfoten.Quelle: Alexandr Kryazhev/Sputnik/dpa