Karabach-Streit: Hoffen auf Lösung

29.03.2019 | 21:51 Uhr
Armenien und Aserbaidschan haben im Karabach-Streit einen weiteren Schritt aufeinander zugemacht. Sie erklärten gemeinsam den Willen zur Waffenruhe.
Ein Schützengraben in Berg-Karabach. ArchivbildQuelle: Thomas Koerbel/dpa
Im Karabach-Konflikt haben Armenien und Aserbaidschan einen neuen Anlauf für eine Lösung genommen. Das Treffen in Wien habe in einer positiven und konstruktiven Atmosphäre stattgefunden, teilten beide Seiten in einer von der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa verbreiteten Erklärung mit.

Sie bekräftigten ihren Willen zur Waffenruhe und zur Verbesserung direkter Kommunikation. Zudem sollen einige Maßnahmen auf humanitärem Gebiet auf den Weg gebracht werden.
Quelle: dpa