Eskalierende KonflikteRiad lädt zu Golf-Krisengipfeln

19.05.2019 08:42 Uhr

Die Spannungen in der Golfregion nehmen weiter zu. Nachdem Saudi-Arabien selbst Ziel eines Angriffs wurde, startet König Salman eine diplomatische Offensive.

Wegen der jüngsten Scharmützel in der Golfregion hat Saudi-Arabien Staaten aus der Region zu zwei Krisentreffen Ende Mai eingeladen. Die saudische staatliche Nachrichtenagentur SPA berichtete, König Salman habe die Führer des Golf-Kooperationsrats und der Arabischen Liga zu Gesprächen am 30. Mai in Mekka aufgefordert.

In Saudi-Arabien war am Dienstag eine der wichtigsten Ölpipelines des Landes angegriffen worden. Dafür machte Saudi-Arabien seinen Erzfeind Iran verantwortlich.

Saudi-Arabiens König Salman. Archivbild
Quelle: -/SPA/dpa
Quelle: dpa