Ingenieur hinterließ AfD Millionen

13.02.2020 | 17:57 Uhr
Erst vor Kurzem hatte ein Berliner Unternehmer der Thüringer AfD 100.000 Euro gespendet. Nun kann sich die Partei über einen noch größeren Geldbetrag freuen.
Die AfD erhält viel Geld.Quelle: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
Ein Ingenieur aus Niedersachsen hat der AfD sein Vermögen im Wert von rund sieben Millionen Euro hinterlassen. Der Verstorbene war nach Angaben eines Parteisprechers kein AfD-Mitglied. Er habe ein Testament hinterlassen, in dem er die AfD als Alleinerbin eingesetzt habe. Über den Geldsegen hatten zuvor mehrere Medien berichtet.

Das Testament war bereits 2018 gefunden worden. Es habe aber gedauert, bis der Wert ermittelt worden sei. Das Vermögen besteht vor allem aus Immobilien, Goldmünzen und Goldbarren.
Quelle: dpa