Bundesrat berät Klimapaket

08.11.2019 | 05:42 Uhr
Als Opposition im Bund konnten die Grünen die Klimaschutz-Pläne der Regierung bisher nur von der Seitenlinie aus kritisieren. Im Bundesrat ändert sich das jetzt.
Rauch über dem Braunkohlekraftwerk NeurathQuelle: Oliver Berg/dpa/Archivbild
Im Streit um das Klimapaket der Großen Koalition kommen heute die Länder offiziell ins Spiel - und damit auch die Grünen. Am Vormittag berät in Berlin erstmals der Bundesrat Vorschläge der schwarz-roten Bundesregierung zum Klimaschutz.

Abstimmen soll die Länderkammer erst Ende November. Trotzdem wird mit Spannung erwartet, wie die Grünen sich bei der Debatte im Bundesrat positionieren. Da sie in 9 von 16 Ländern mitregieren, können sie Beschlüsse blockieren und verzögern.

Mehr zum Thema