Chinas Außenhandel sackt ab

14.01.2020 | 11:53 Uhr
Der noch immer schwelende Handelskrieg mit den USA macht sich nun für China auch in Zahlen bemerkbar.
Ein Containerschiff im Hafen von Qingdao in China. SymbolbildQuelle: Uncredited/AP/dpa
Nach Jahren starker Anstiegsraten hat der Handelskrieg der USA mit China das chinesische Außenhandelswachstum im vergangenen Jahr gestoppt. Der gesamte Außenhandel in US-Dollar berechnet fiel im Vergleich zum Vorjahr sogar um ein Prozent, wie der Zoll in Peking berichtete.

Der Rückgang im Handel mit den USA war mit 14,6 Prozent besonders drastisch: Chinas Importe aus den USA brachen sogar um 20,9 Prozent ein. Auch gingen die chinesischen Exporte in die USA um 12,5 Prozent zurück.