Körperverletzung mit TodesfolgeVerurteilung im Köthen-Prozess

17.05.2019 15:03 Uhr

Die beiden Männer im Köthenprozess wurden zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Sie hatten einen Herzkranken verprügelt, der dabei einen Herzinfarkt erlitt und starb.

Rund acht Monate nach dem Tod eines herzkranken 22-Jährigen bei einem Streit in Köthen hat das Landgericht Dessau-Roßlau die beiden Angeklagten verurteilt. Sie seien der Körperverletzung mit Todesfolge schuldig.

Das Gericht verhängte gegen den 17 Jahre alten Angeklagten am Freitag eine Jugendstrafe von einem Jahr und fünf Monaten. Sein 19 Jahre alter afghanischer Landsmann wurde zusätzlich wegen zwei weiterer Taten zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.

Die beiden Verurteilten im Landgericht Dessau.
Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zu Köthen

Nachrichten | heute - in Deutschland

Urteil im Köthen-Prozess

01:21 min | 17.05.2019

Nachrichten | heute journal

Wieder Demonstrationen in Köthen

von Jan Fritsche
Quelle: dpa