Nach Bauern-ProtestenMerkel lädt zum "Agrargipfel"

02.12.2019 05:28 Uhr

Neue Umweltvorgaben, mehr Düngeregeln - und Billigpreise für Fleisch und Milch? Bei den Bauern brodelt es. Nach den heftigen Protesten soll es heute einen ersten Austausch geben.

Kanzlerin Angela Merkel kommt heute in Berlin mit Vertretern von rund 40 landwirtschaftlichen Verbänden und Organisationen zusammen. Mit dem "Agrargipfel" reagiert die Bundesregierung auch auf Proteste gegen geplante neue Vorgaben zum Schutz von Insekten und strengere Düngeregeln.

Agrarministerin Julia Klöckner hatte vorab eine Einbeziehung der Bauern bei weiteren Umweltschutzregelungen zugesagt. In der vergangenen Woche hatten Tausende Bauern in Berlin gegen die Agrarpolitik demonstriert.

Kanzlerin Merkel lädt Bauern zum «Agrargipfel» ein. Archivbild
Quelle: Axel Heimken/dpa

Mehr zum Thema

Politik | Länderspiegel

Aufstand der Bauern

03:52 min | 30.11.2019

Politik | Länderspiegel

Immer mehr Landwirte geben auf

03:19 min | 19.01.2019
Quelle: dpa