Nach Wahl der neuen SPD-SpitzeGrüne fordern Klarheit über GroKo

02.12.2019 14:20 Uhr

Zwei GroKo-Gegner führen künftig die SPD. Prompt kommen die Diskussionen über ein Ende der schwarz-roten Koalition wieder auf. Die Grünen erwarten nun eine klare Aussage der SPD.

Nach dem Sieg von Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken im Kampf um den SPD-Parteivorsitz fordern die Grünen schnelle Klarheit darüber, wie es mit der Großen Koalition weitergeht. Die SPD müsse in dieser Woche klären, ob sie Deutschland weiter regieren wolle, sagte Grünen-Chefin Annalena Baerbock.

Was ihr lieber wäre, sagte die Grünen-Chefin auf Nachfrage nicht. Auch bei inhaltlichen Forderungen blieb sie zurückhaltend: "Da können jetzt schlecht die Grünen von der Seitenlinie irgendwelche klugen Ratschläge geben."

Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende der Grünen. Archivbild
Quelle: Guido Kirchner/dpa

Mehr zum Thema

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin

"Die SPD ist im Aufbruch"

06 min | 02.12.2019
Quelle: dpa