Notstand bei TelekommunikationUSA gehen gegen Huawei vor

16.05.2019 05:30 Uhr

Der Handelsstreit zwischen den USA und China nimmt neue Dimensionen an. Zwar gilt Trumps neuestes Dekret allen Telekom-Anbietern. Doch das eigentliche Ziel scheint klar: China.

US-Präsident Donald Trump hat per Dekret der US-Regierung umfassende Möglichkeiten eingeräumt, gegen ausländische Telekom-Unternehmen vorzugehen. Laut Weißem Haus sei die Maßnahme nicht gegen ein bestimmtes Land oder Unternehmen gerichtet.

Es gilt aber als sicher, dass Trump damit auch China und das dort angesiedelte Unternehmen Huawei treffen will. US-Behörden verdächtigen Huawei schon lange der Spionage. Mit dem Dekret erklärte Trump den Nationalen Notstand in Sachen Telekommunikation.

Huawei gilt als einer der größten Telekommunikationsausrüster.
Quelle: Kin Cheung/AP/dpa
Quelle: dpa