Placido Domingo sagt Auftritt ab

08.11.2019 | 11:44 Uhr
Dem Opernstar Placido Domingo werden sexuelle Belästigungen vorgeworfen. Domingo weist dies entschieden zurück. Dennoch sagt der gefeierte Tenor einen weiteren Auftritt ab.
Plácido Domingo in Wien.Quelle: Ronald Zak/AP/dpa
Nach den Belästigungsvorwürfen gegen Placido Domingo hat der spanische Opernstar seine Beteiligung an einer Aufführung im Vorfeld der Olympischen Spiele in Tokio abgesagt. Nach "reiflicher Überlegung" habe er sich entschieden, doch nicht an der für April geplanten Inszenierung einer japanischen Oper teilzunehmen, hieß es in einer Mitteilung.

Die US-Nachrichtenagentur Associated Press hatte im August Vorwürfe der sexuellen Belästigung publik gemacht. Domingo weist dies entschieden zurück.

Mehr zum Thema