Posten im Bahn-VorstandBVG-Chefin wechselt zur DB Cargo

07.11.2019 23:59 Uhr

DB Cargo fährt seit Jahren Verluste ein. Die Wende soll nun Sigrid Nikutta bringen, bislang verantwortlich für Berlins Busse, U-Bahnen und Straßenbahnen.

Die Berliner Managerin Sigrid Nikutta soll die verlustreiche Gütersparte der Deutschen Bahn sanieren. Die bisherige Chefin der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wechselt zum Januar in den Konzernvorstand und wird bei DB Cargo Vorstandsvorsitzende.

Von dort war Nikutta 2010 zur BVG gegangen, wo sie für die Busse, Straßen- und U-Bahnen der Hauptstadt verantwortlich ist. Der Bahn-Konzernvorstand wächst damit von sechs auf sieben Mitglieder. Ihre Nachfolge bei der BVG ist noch offen.

Sigrid Nikutta soll den Bahn-Güterverkehr sanieren. Archivbild
Quelle: Monika Skolimowska/zb/dpa
Quelle: dpa