Rechtsliberale liegen knapp vornEnges Rennen bei Australien-Wahl

18.05.2019 13:29 Uhr

Australien hat gewählt. In den Umfragen lag die sozialdemokratische Labor-Partei lang vorne. Aber der Vorsprung schrumpfte und jetzt ist alles offen.

Bei der Parlamentswahl in Australien zeichnet sich ein enges Rennen zwischen der rechtsliberalen Koalition und der Labor-Opposition ab. Nach Berechnungen des Fernsehsenders ABC liegt das Lager der amtierenden Regierung unter Premierminister Scott Morrison knapp vorn.

ABC zufolge haben Liberale und Nationale Partei 63 Sitze sicher. Die sozialdemokratische Labor-Partei unter dem bisherigen Oppositionsführer Bill Shorten kommt demnach auf mindestens 60 Mandate.

Bei der Wahl in Australien zeichnet sich ein enges Rennen ab.
Quelle: Lukas Coch/AAP/dpa
Quelle: dpa