Treffen zur VerfassungsänderungPutin verspricht Mindestlohn

13.02.2020 21:13 Uhr

Wladimir Putin plant eine große Verfassungsänderung. Mit Verlockungen versucht er, die Menschen im Land von seinen Plänen zu überzeugen.

Kremlchef Wladimir Putin hat seinen Bürgern bei einer Zustimmung zur größten Verfassungsänderung der russischen Geschichte eine Garantie von Mindestlöhnen und -renten versprochen. Bei einem Treffen mit einer Arbeitsgruppe aus systemtreuen Kräften betonte er, dass die Verfassungsänderung erst nach einer Volksabstimmung in Kraft trete.

Kritiker werfen Putin eine "Spezialoperation" für den eigenen Machterhalt vor. Die Befugnisse des Präsidenten werden mit der Verfassung ausgeweitet. Zudem ist ein Staatsrat vorgesehen.

Wladimir Putin bei dem Treffen mit einer Arbeitsgruppe.
Quelle: Alexei Druzhinin/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa
Quelle: dpa