Agrarminister will bis 2050 nur Ökolandbau

17.01.2020 | 13:25 Uhr
Für eine schrittweise Umstellung zur ökologischen Landwirtschaft möchte Agrarminister Axel Vogel auch ein Kompetenzzentrum in Brandenburg aufbauen.
Brandenburgs Agrarminister Axel Vogel (Grüne) will das Bundesland bis 2050 vollständig auf Ökolandbau umstellen. Zunächst müsse in den kommenden fünf Jahren der Ökoanteil an der Landwirtschaftsfläche von 12,9 auf 20 Prozent erhöht werden, sagte Vogel zum Start der Agrarmesse "Grüne Woche".

Für eine Umstellung der Tierhaltung hin zu einer ökologischen Produktion und mehr Tierschutz gebe es bereits genügend Fördermittel, die jedoch von den Landwirten nicht genutzt würden, betonte Vogel.
Brandenburgs Agrarminister Axel Vogel. ArchivbildQuelle: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa