Drei Tote bei Hubschrauberabsturz

02.12.2019 | 07:09 Uhr
Heftige Regenfälle: Bei einem Hubschrauberabsturz in Frankreich starben drei Einsatzkräfte des Zivilschutzes. Innenminister Castaner sprach den Angehörigen sein Beileid aus.
Frankreichs Innenminister Christophe Castaner trauert. ArchivbildQuelle: Christoph Schmidt/dpa
Drei Angehörige des französischen Zivilschutzes sind in der Nacht beim Absturz ihres Hubschraubers ums Leben gekommen. Die Männer waren nach Medienberichten im Einsatz zur Unterstützung der Bevölkerung bei schweren Unwettern im Süden des Landes, als ihr Helikopter in der Nähe von Marseille aus noch unbekannter Ursache abstürzte.

Innenminister Christophe Castaner sprach den Familien und Kameraden der Opfer "mit tiefer Trauer" sein Mitgefühl aus. "Dieses Drama erschüttert uns alle", twitterte er.
Im Einsatz gegen die schweren Unwetter in Südfrankreich sind drei Angehörige des Zivilschutzes ums Leben gekommen. Ihr Hubschrauber ist aus noch unbekannter Ursache abgestürzt.