Mercedes ruft Autos zurück

13.02.2020 | 22:46 Uhr
Wegen Brandgefahr ruft Mercedes-Benz 300.000 Autos zurück. In Deutschland betrifft das 105.000 Fahrzeuge.
Das Logo von Mercedes-Benz.Quelle: Marijan Murat/dpa
Daimler ruft weltweit fast 300.000 Autos von Mercedes-Benz wegen Brandgefahr zurück. Betroffen sind laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) bestimmte E-Klasse- sowie CLS-Modelle, allesamt Diesel aus den Baujahren 2015 bis 2019.

Zuvor hatte das Portal "kfz-rueckrufe.de" darüber berichtet. Nach KBA-Angaben sind in Deutschland gut 105.000 Fahrzeuge betroffen. Bei Feuchtigkeit könnten im Motorraum leitfähige Verbindungen zwischen einzelnen Leitungen entstehen, erklärte ein Sprecher.
Quelle: dpa