WindkraftanlagenCDU-Energieexperte für Ausbaustopp

04.08.2018 11:23 Uhr

Schleppender Netzausbau und Streit in der Koalition: Die Energiewende verläuft derzeit schleppend. Aus der Union gibt es Stimmen für einen Kurswechsel.

Angesichts von Verzögerungen beim Bau neuer Stromnetze hat sich der CDU-Energieexperte Jens Koeppen für einen vorübergehenden Ausbaustopp von Windkraftanlagen ausgesprochen. Der Bundestagsabgeordnete forderte außerdem einen größeren Mindestabstand von Windrädern zur Wohnbebauung.

Die Energiewende stehe vor wichtigen Weichenstellungen. "Wenn wir bei der Akzeptanz und Verfügbarkeit der Energie nicht gegensteuern, gleitet uns das Unterfangen Energiewende aus den Händen", warnte Koeppen.

Windkraftanlagen in einem Windpark bei Brandenburg.
Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa
Quelle: dpa