Südtirol: Massentest als Wellenbrecher

von Alexandra Hawlin
22.11.2020 | 17:01 Uhr
Die Südtiroler Landesregierung will mit einem Massentest am Wochenende das Infektionsgeschehen in den Griff bekommen. Hunderttausende ließen sich freiwillig testen.
Südtirol ist einer der Corona-Hotspots in Italien - mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 700. Die Landesregierung hofft, der Massentest könne helfen, den Lockdown zu verkürzen.