: Welche Aufgaben hat die Bundeskanzlerin?

18.08.2021 | 06:00 Uhr
In Deutschland entscheidet eine Regierung über neue Gesetze. Die Chefin der Regierung heißt Bundeskanzlerin. Hier wird erklärt, welche Aufgaben sie hat und wie sie gewählt wird.
Die aktuelle Bundeskanzlerin Angela MerkelQuelle: dpa
Die Bundeskanzlerin ist die Chefin der Regierung in Deutschland.
Die Bundeskanzlerin hat viele Aufgaben:
  • Sie schlägt vor, wer Ministerin oder Minister wird. 
  • Sie sagt, was zu tun ist, wenn es Streit in der Regierung gibt.
  • Sie trifft sich oft mit den Ministerinnen und Ministern.

Was besprechen die Bundeskanzlerin und die Ministerinnen und Minister?

Sie sprechen über:
  • Probleme in Deutschland
  • neue Gesetze
Außerdem trifft sich die Bundeskanzlerin
mit Chefinnen und Chefs der Regierungen aus anderen Ländern.
Deshalb ist die Bundeskanzlerin viel unterwegs.

Die Wahl der Bundeskanzlerin

Die Menschen in Deutschland wählen nicht direkt die Bundeskanzlerin.
Sie wählen eine Partei.
Der Bundestag wählt die Bundeskanzlerin.
Die Bundeskanzlerin oder der Bundeskanzler kommen meistens
aus der Partei, die die Wahl gewonnen hat.
Im Bundestag sitzen Politikerinnen und Politiker.
Sie heißen: Abgeordnete.
Die Abgeordneten werden alle 4 Jahre neu gewählt.
Sie werden von Menschen mit deutscher Staats-Bürgerschaft gewählt.

Die aktuelle Bundeskanzlerin

Die aktuelle Bundeskanzlerin in Deutschland heißt:
Angela Merkel.
Angela Merkel ist seit 16 Jahren Bundeskanzlerin.
Sie ist Mitglied der Partei CDU.
Angela Merkel wird sich im September
nicht nochmal zur Wahl stellen.
Dann wird es eine neue Bundeskanzlerin oder einen neuen Bundeskanzler
in Deutschland geben.
Quelle: dpa

Mehr zur Bundestags-Wahl in einfacher Sprache