: Wahl-O-Mat: Wer vertritt Ihre Interessen?

26.08.2021 | 11:12 Uhr
Mit Thesen zu Windkraft oder Ferienwohnungen bietet der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern jedem Unterstützung, welche Partei einem am nächsten steht.
Am 26. September wählt Mecklenburg-Vorpommern einen neuen Landtag. Rund 1,3 Millionen Menschen in 36 Wahlkreisen sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Insgesamt kandidieren 24 Parteien mit ihren Landeswahlvorschlägen.
Ministerpräsidentin ist seit dem 4. Juli 2017 Manuela Schwesig. Sie folgte auf Erwin Sellering, der aus Gesundheitsgründen vom Amt zurücktrat. Im Landtag in Schwerin sitzen insgesamt 71 Abgeordnete aus vier Fraktionen. Neben den zwei Regierungsparteien SPD und CDU sind das AfD und Linke.

Thesen zu Windkraft, neuem Feiertag am 8. März

Beim Wahl-O-Mat zur Landtagswahl geht es um vielfältige Fragen, die speziell die Küste betreffen, zum Beispiel zum Ausbau der Windkraft, Bürgschaften des Landes für die MV-Werften, aber auch um Nord Stream 2 und ob Vermieterinnen und Vermieter selbst entscheiden dürfen, dass ihre Wohnungen für Feriengäste genutzt werden.
Weitere Themen betreffen unter anderem die Frage, ob der Internationale Frauentag am 8. März wie in Berlin ein Feiertag werden soll, ob die Hürden für Volksbegehren niedriger werden sollen und ob der Wolfsbestand begrenzt werden soll.

Wahl-O-Mat errechnet Übereinstimmung mit Parteien

Wie bei jedem Wahl-O-Mat wurden den Parteien im Vorfeld 38 Thesen vorgelegt, die 24 Parteien beantwortet haben. Wer wissen will, welche Partei am ehesten mit den eigenen Interessen und Vorstellungen übereinstimmt, kann bei den einzelnen Thesen "stimme zu", "neutral" und "stimme nicht zu" auswählen. Zudem können bestimmte Themen stärker gewichtet werden. Daraus errechnet der Wahl-O-Mat am Ende die Übereinstimmung.
Das ZDF ist Medienpartner des Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern. Den Wahl-O-Mat gibt es in Deutschland seit 2002. Seitdem wurde er bei Wahlen zum Europäischen Parlament, bei Landtagswahlen und Bundestagswahlen eingesetzt. Insgesamt wurde der Wahl-O-Mat im Vorfeld von Wahlen über 85 Millionen Mal gespielt.
Quelle: ZDF

Mehr zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: