: "Die CDU ist das Bollwerk gegen Extremismus"

07.06.2021 | 14:08 Uhr
CDU-Parteichef Armin Laschet sieht sich nach dem Wahlerfolg in Sachsen-Anhalt in seinem Kurs bestätigt. "Klare Kante gegen die AfD" werde von den Wählern mitgetragen, so Laschet.
Während die CDU in Sachsen-Anhalt bei der Landtagswahl zulegen konnten, erzielten SPD und Grüne einstellige Ergebnisse.
Mit nach eigenen Angaben nur drei Stunden Schlaf trat Wahlsieger Reiner Haseloff in Berlin vor die Presse, um die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt aus Sicht der CDU zu deuten.
Dabei wurde vor allem seine Erleichterung über das Wahlergebnis und den großen Abstand zur AfD deutlich:
Es ging um das Image und den Status Sachsen-Anhalts.
Ministerpräsident Reiner Haseloff
Den Bürgern sei klar geworden, dass mit der Stimmabgabe eine Verantwortung einhergehe, sagte Ministerpräsident Haseloff. "Es gab Überschriften, die mich haben erschaudern lassen. 'Wenn Haseloff scheitert, scheitert die Bundesrepublik Deutschland.' Das ist natürlich eine Last, die sie als Land mit 2,2 Millionen Einwohnern zu tragen lernen müssen."
Die AfD zurückzudrängen, sei eine gesamtdeutsche Aufgabe, sagte Haseloff.

Rückenwind für die CDU im Bundestagswahlkampf

Das Wahlergebnis in Sachsen-Anhalt war eindeutig positiv für die CDU. Sie konnte in 40 der 41 Wahlkreise das Direktmandat erringen. Einen klaren Sieg hält Haseloff jetzt auch im September für möglich: "Das ist genauso erreichbar bei der Bundestagswahl."
Auch CDU-Chef und Kanzlerkandidat Armin Laschet freute sich am Montag über den klaren Wahlerfolg: "Für die Bundespartei (...) gibt dies natürlich Rückenwind." Reiner Haseloff sei ein "Landesvater im besten Sinne".
Die AfD behauptet sich nach dem vorläufigen Ergebnis als zweitstärkste Kraft. "Die AfD ist im Osten sehr radikalisiert. (...) Es ist zu erwarten, dass sich die starke Radikalisierung innerhalb der AfD durchsetzt", so Prof. Karl-Rudolf Korte.

Laschet sieht Kurs gegen AfD bestätigt

"Klare Kante gegen die AfD ist nicht nur richtig, sondern wird auch von den Menschen mitgetragen", sagte Laschet. Dieser Kurs werde beibehalten.
Die CDU ist das Bollwerk gegen Extremismus.
CDU-Parteichef Armin Laschet
Laschet ergänzte: "Dieses Modernisierungsjahrzehnt muss mit den Menschen und mit der Wirtschaft gestaltet werden." Es müsse Akzeptanz für den kommenden Strukturwandel geschaffen werden.
Quelle: ZDF

Mehr zur Wahl in Sachsen-Anhalt