Eilmeldung10/20/2021, 8:21:15 AM
Ex-Bundeswehrsoldaten wegen Terrorverdachts festgenommen: Söldnertruppe für Bürgerkrieg im Jemen geplant?
Interview

: Ziemiak mahnt Union zu Geschlossenheit

10.09.2021 | 11:44 Uhr
CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak fordert seine Union zu Geschlossenheit auf. Und zielt damit vor allem auf den heute beginnenden CSU-Parteitag in Nürnberg.
CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak im ZDF-Morgenmagazin
Nach der erneuten Kritik aus der CSU an der Entscheidung für Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet mahnt CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak im ZDF-Morgenmagazin zu Geschlossenheit.
Wir werden diese Wahl nur gewinnen, wenn CDU und CSU geschlossen sind und gemeinsam kämpfen, das werden wir an diesem Wochenende noch mal deutlich machen.
Paul Ziemiak
CSU-Generalsekretär Markus Blume hatte zuvor gesagt, die Union stünde mit CSU-Chef Markus Söder als Kanzlerkandidat besser da. Das zeigten die ungebrochen hohen Zustimmungswerte für den bayerischen Ministerpräsidenten. Ziemiak deutete im ZDF an, dass sich die guten Umfragewerte auf Bayern beschränkten und Söder dort einen Heimvorteil habe.

Politbarometer: SPD weiter vorne

Laut ZDF-Politbarometer liegt die SPD weiter mit 25 Prozent vorne. Die Union würde nach der jüngsten Erhebung der Forschungsgruppe Wahlen 22 Prozent erzielen und stoppt zumindest den Abwärtstrend. FDP und AfD kämen jeweils auf elf Prozent. Die Grünen würden laut Umfrage unverändert 17 Prozent wählen. Die Linken würden um einen Punkt auf sechs Prozent sinken. 41 Prozent der Wählerinnen und Wähler gaben an, noch unentschieden zu sein.

Söder weist Kritik zurück

CSU-Chef Markus Söder selbst weist Kritik zurück, er unterstütze den Kanzlerkandidaten der Union, Armin Laschet, nicht ausreichend. "Es gibt kaum eine Gruppe, die so viel Wahlkampfveranstaltungen für Armin Laschet gemacht hat wie die CSU", sagt Söder dem "Handelsblatt".
Wir plakatieren in Bayern unzählige Großflächen mit Armin Laschet und mehr als die meisten CDU-Verbände.
Markus Söder
Von dem CSU-Parteitag, auf dem am Samstag auch Laschet auftreten wird, erhofft sich Söder einen Schulterschluss. "Ich hoffe, dass wir zwei Signale setzen können: Geschlossenheit innerhalb der CSU, aber auch mit der CDU und Armin Laschet", sagt Söder. Zudem wolle man "ein Signal der Entschlossenheit aussenden". Die gesamte Union brauche den Rückenwind vom CSU-Parteitag.
Quelle: ZDF, Reuters

Themenschwerpunkte zur Bundestagswahl

Nachrichten zur Bundestagswahl