: Leipzig hofft nach 5:0 auf Europa League

24.11.2021 | 23:14 Uhr
RB Leipzig wahrt mit dem 5:0-Kantersieg beim FC Brügge die Chance auf die Teilnahme an der Europa League. Die Entscheidung fällt am letzten Spieltag der Champions League.
Zumindest die Europa League ist für RB Leipzig noch drin: Die Sachsen siegten 5:0 beim FC Brügge und können in ihrer Champions-League-Gruppe Platz drei aus eigener Kraft erreichen.
Mit einer Notelf hat RB Leipzig die Chance auf das Überwintern im Fußball-Europapokal gewahrt. Der von Co-Trainer Achim Beierlorzer betreute Bundesligist setzte sich in der Champions League beim völlig überforderten belgischen Meister FC Brügge mit 5:0 (4:0) durch. Damit entschieden die Leipziger das direkte Duell um Platz drei in der Gruppe A für sich.
Sind Leipzig und Brügge mit vier Zählern auch nach dem letzten Spieltag punktgleich, darf RB in der Europa League weiterspielen. Für RB trafen Christopher Nkunku (12. Minute/90.+3), Emil Forsberg (17./Foulelfmeter/45.+1) und André Silva (26.).
Quelle: ZDF

RB Leipzig in der Gruppe A:

Mehr Fußball

Hintergründe