: Lewandowski ist Europas Fußballer des Jahres

01.10.2020 | 18:59 Uhr
Bayern hat bei der UEFA-Fußballer-Wahl abgesahnt: Robert Lewandowski ist Spieler des Jahres. Auch Manuel Neuer, Joshua Kimmich und Hansi Flick tauchen in den Siegerlisten auf.
Sternstunde: Robert Lewandowski bei der UEFA-Ehrung in GenfQuelle: Reuters
Nächste große Ehre für Bayern Münchens Ausnahmestürmer Robert Lewandowski: Der Kapitän der polnischen Nationalmannschaft setzte sich bei der Europa-Wahl vor seinem Münchner Teamkollegen Manuel Neuer und Kevin De Bruyne von Manchester City durch.

Große Ehre für Neuer, Kimmich und Flick

Lewandowski war in der Triple-Saison der Bayern in Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League erfolgreichster Torjäger und wurde bereits als Deutschlands Fußballer des Jahres ausgezeichnet. In 47 Pflichtspielen erzielte der Stürmerstar 55 Treffer.
Europa-Wahlen im FußballQuelle: ZDF
Ich bin total stolz auf die gesamte Mannschaft, auf das, was wir erreicht haben.
Robert Lewandowski

Torhüter/in des Jahres

Quelle: dpa
Manuel Neuer, Champions-League-Sieger 2020 mit dem FC Bayern München, Nummer 1 der DFB-Auswahl.

"Der Fokus war bei uns allen zu 100 Prozent da, und für mich als Torwart kommt es darauf an, in den entscheidenden Momenten da zu sein."

Sarah Bouhaddi, Champions-League-Siegerin 2020 mit Olympique Lyon und französische Nationaltorhüterin

Abwehrspieler des Jahres

Quelle: imago images / Lackovic
Joshua Kimmich, Champions-League-Sieger 2020 mit dem FC Bayern München und deutscher Nationalspieler.

"Das war unglaublich, ein großer Traum ist in Erfüllung gegangen."

Wendie Renard, Champions-League-Siegerin 2020 mit Olympique Lyon und französische Nationalspielerin

Mittelfeldspieler/in des Jahres

Quelle: imago
Dzsenifer Marozsán, Champions-League-Siegerin 2020 mit Olympique Lyon und deutsche Nationalspielerin.

"Ich bin sehr, sehr glücklich über diese Trophäe."

Kevin De Bruyne, Manchester City und belgischer Nationalspieler

Stürmer/in und Europas Fußballer/in des Jahres

Quelle: picture alliance / empics
Pernille Harder, FC Chelsea (bis 2020 VfL Wolfsburg; mit dem VfL gewann sie viermal in Folge das Double und wurde zweimal Torschützenkönigin der Bundesliga), dänische Fußballspielerin

Robert Lewandowski, Champions-League-Sieger 2020 mit dem FC Bayern München (er ist gleichzeitig Torschützenkönig in Meisterschaft/34 Treffer, DFB-Pokal/6 und Champions League/15) und polnischer Nationalspieler

"Träume können war werden... Ich bin total stolz auf die gesamte Mannschaft, auf das, was wir erreicht haben".

Trainer des Jahres

Quelle: dpa
Hansi Flick, Champions-League-Sieger, Meister, DFB-Pokal- und zweimal Supercup-Gewinner (UEFA und DFL) mit dem FC Bayern München

"Das ist eine große Ehre, aber ohne mein Team herum hätte ich das nie geschafft", sagte Flick. "Das war ein absolut verrücktes Jahr. Wir haben es von Anfang an richtig gut gemacht."

Jean-Luc Vasseur, Champions-League-Sieger 2020 mit dem Frauenfußball-Team von Olympique Lyon

Die Bayern räumten am Rande der Champions-League-Auslosung in Genf weiter ab: Als bester Torwart wurde Manuel Neuer ausgezeichnet, Joshua Kimmich zum besten Defensivspieler - und Lewandowski auch noch zum besten Stürmer gekürt. Außerdem ehrte die UEFA Triple-Coach Hansi Flick als Europas Trainer des Jahres.

Unter den Besten: Dzsenifer Marozsan

Bei den Fußballerinnen gewann die frühere Wolfsburgerin Pernille Harder die UEFA Trophäe als beste Spielerin der Champions League. Die deutsche Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan von Olympique Lyon wurde zur besten Mittelfeldspielerin gewählt.
So ging die UEFA-Wahl vonstatten.

Mehr zu aktuellen Sport-Themen, ...

... hintergründige Gespräche, lustige Anekdoten und die legendäre Torwand in neuer Form: Das alles gibt es im Podcast "das aktuelle sportstudio - Gespräche".
Quelle: dpa, sid

Mehr zum Thema