Annalena Baerbock

Annalena Baerbock

Erste bundesdeutsche Außenministerin
Annalena Baerbock ist erste bundesdeutsche Außenministerin und war erste grüne Kanzlerkandidatin. Sie führt die Partei seit 2018 zusammen mit Robert Habeck. Sie geben die Parteiführung im Februar 2022 an ihre Nachfolger ab. Baerbock muss sich seit Ende Februar 2022 mit Russlands Krieg gegen die Ukraine auseinandersetzen. Alle aktuellen Nachrichten zu Annalena Baerbock finden Sie hier.

Aktuelle Nachrichten zu Annalena Baerbock

Baerbock und der Krieg in der Ukraine

Debatte über deutsche Sicherheitsstrategie

Akzente in Baerbocks Außenpolitik

Baerbock und die Klimafrage

Zur Person: Annalena Baerbock

Annalena Baerbock wurde am 15.12.1980 in Hannover geboren. Sie studierte Politik- und Rechtswissenschaften in Hamburg und London. Seit 2005 ist sie Mitglied bei den Grünen und war in verschiedenen politischen Ämtern, auch auf Europa-Ebene, tätig. Seit 2013 sitzt Baerbock für ihre Partei im Deutschen Bundestag; seit 2018 war sie bis Februar 2022 zusammen mit Robert Habeck die Bundesvorsitzende der Grünen. Im Juni 2021 wurde Annalena Baerbock zur ersten Kanzlerkandidatin in der Geschichte der Grünen gewählt. Seit dem 8.12.2021 ist sie die erste bundesdeutsche Außenministerin. Sie ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Baerbocks politische Ziele

Baerbock und Habeck geben Parteiführung ab

Wie lief die Bundestagswahl?

Die Kanzlerkandidatin der Grünen