Boris Johnson

Boris Johnson

Boris Johnson führte als Premierminister das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland im Brexit aus der Europäischen Union sowie der Zollunion mit der EU. Am 7. Juli 2022 kündigte er nach einigen Skandalen seinen Rücktritt an.

Aktuelles zu Boris Johnson

Premier Johnson gibt auf

Johnson und der Ukraine-Krieg

Johnsons umstrittene Brexit-Politik

Zur Person

Boris Johnson
  • 19. Juni 1964: Boris Johnson wird in New York City geboren; Johnsons Urgroßvater Ali Kemal ist der letzte Innenminister des Osmanischen Reiches und wird 1922 ermordet; dessen Sohn Osman Ali nimmt später als Einwanderer in England den Namen Wilfred Johnson an;
  • Boris Johnson besucht u. a. die European School in Brüssel und
  • 1977-1982 das Eliteinternat Eton College in England;
  • 1983-1987 Studium Klassische Philologie (Latein, Griechisch) am Balliol College der Universität Oxford;
  • 1987 bekommt er eine Stelle beim "Daily Telegraph“, später berichtet er als Korrespondent aus Brüssel;
  • 1999 bis 2005 Herausgeber des konservativen Nachrichtenmagazins "The Spectator";
  • 2008-2016 Bürgermeister von London;
  • 2016-2018 Britischer Außenminister;
  • seit 2019 Britischer Premierminister;
  • am 7. Juli 2022 kündigte er nach einigen Skandalen seinen Rücktritt an

Johnsons umstrittene Corona-Politik

Vorwürfe gegen Briten-Premier

Johnson und Macron: Ärmelkanalkrise

Johnsons neue Außenpolitik

Johnsons umstrittene Innnenpolitik