Boris Pistorius

Boris Pistorius

Boris Pistorius (SPD) heißt der neue Bundesverteidigungsminister. Er war bisher Innenminister von Niedersachsen. Pistorius folgt in Berlin auf Christine Lambrecht (SPD), die infolge der Debatte um ihre Amtsführung am 16.1.2023 als Bundesverteidigungsministerin zurückgetreten war.

Aktuelles zu Boris Pistorius

Der neue Verteidigungsminister

Boris Pistorius' Lebenslauf

14. März 1960 Boris Pistorius wird als zweiter Sohn der SPD-Politikerin Ursula Pistorius in Osnabrück geboren
1978 Abitur am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium, Osnabrück
1978 - 80 Lehre zum Groß- und Außenhandelskaufmann und Kaufmännischer Angestellter
1980 - 81 Wehrdienst
1981 - 87 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Osnabrück und Münster
1990 Nach dem Referendariat und dem 2. Staatsexamen Rechtsanwalt
1991 - 2006 Verschiedene leitende Verwaltungstätigkeiten in Osnabrück und dem Land Niedersachsen
2006 - 2013 Oberbürgermeister von Osnabrück
2013 - Jan. 23 Niedersächsischer Minister für Inneres und Sport
19. Januar 2023 als Bundesminister der Verteidigung vereidigt