: "Nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes"

01.05.2024 | 16:08 Uhr
Nach der von Islamisten organisierten Demo in Hamburg fordert Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) Konsequenzen. Für ihn sind die Parolen nicht von der Meinungsfreiheit gedeckt.

Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) fordert Konsequenzen nach der von Islamisten organisierten Demo in Hamburg. "Das sind Sprüche und eine Demonstration, die nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes steht", sagte er bei "Markus Lanz".