Rekord-Abholzung am Amazonas

22.06.2020 | 15:30 Uhr
Es seien bereits 20 Prozent des ursprünglichen Amazonas-Regenwaldes zerstört, so die Umweltorganisation WWF. Der Kipp-Punkt liege bei 25 Prozent.
Die brasilianische Regierung will die Corona-Krise ausnutzen, um die Abholzung voranzutreiben.