Bergamo: Der Schmerz sitzt tief

29.08.2020 | 22:08 Uhr
Im Frühjahr wurde die Stadt in der Lombardei zum Epizentrum der Corona-Pandemie. Die Bilder von Särgen auf Militärlastern haben sich eingebrannt ins kollektive Gedächtnis.
Das Coronavirus traf die Stadt Bergamo mit aller Härte: 6.000 Menschen starben an den Folgen von Covid-19. Ihre Angehörigen fordern Gerechtigkeit.