Kaum Lobby für Kinder in Corona-Zeiten

27.06.2020 | 14:30 Uhr
Für Kinder und Jugendliche, die nicht bei ihrer Familie leben können, gibt es zwar Wohnalternativen, doch wie geht es ihnen zu Corona-Zeiten?
Michael Groß betreut Kinder und Jugendliche, die gemeinsam in einer Wohngemeinschaft leben, weil in ihren Familien Missbrauch und Gewalt herrschen. Während der Kontaktsperre konnten sie ihre Eltern und Geschwister wochenlang nicht sehen.