Hanau: Viele Angehörige traumatisiert

19.05.2020 | 17:00 Uhr
Vor drei Monaten tötete ein Mann in Hanau zehn Menschen und sich selbst. Viele Angehörige leiden unter der Situation – und den vielen offenen Fragen.
Vilis Eltern können den Mord an ihrem Sohn nicht begreifen. Sie fühlen sich über die Ermittlungen schlecht informiert. Doch sie wollen keine Ruhe geben, bis die Tat aufgeklärt ist.