"Sea-Watch 4" rettet erste Flüchtlinge

23.08.2020 | 18:04 Uhr
104 Flüchtlinge hat das deutsche Rettungsschiff "Sea-Watch 4" am Wochenende an Bord genommen. Es ist der erste Einsatz des Schiffes, seit es vor einer Woche gestartet ist.
Die "Sea-Watch 4" ist seit Freitag in der Rettungszone vor Libyen. Seitdem hat das deutsche Rettungsschiff nach eigenen Angaben bereits 104 Flüchtlinge aus Schlauchbooten gerettet.