: Gastronomie in Rom protestiert

25.04.2021 | 17:56 Uhr
Sie waren die ersten, die ihren Job wegen der Pandemie verloren haben: Hotel- und Gastronomiepersonal. Nun protestieren sie in Italien mit Unterhosen. "Mehr haben wir nicht mehr."
Voraussichtlich Ende des Monats darf die Außengastronomie in Rom wieder öffnen. Doch den Betroffenen reicht das nicht als Perspektive.