Südafrika: Gebete gegen das Virus

03.02.2021 | 16:07 Uhr
In Südafrika haben viele Krankenhäuser ihre Belastungsgrenze erreicht. Es fehlt an Personal, Intensivbetten und Beatmungsgeräten.
Krankenschwester Tabita Monsana betet jeden Tag bevor sie zur Arbeit fährt. Sie hat Angst. Die Stationen sind überfüllt und es fehlt an Schutzausrüstung. Mehr als 41.000 Ärzte und Pfleger haben sich bereits infiziert.