Leben nach Corona

08.02.2021 | 06:21 Uhr
132 Tage lag Karl-Heinz Nährich mit einer Corona-Infektion in der Nähe von Stuttgart im Krankenhaus. Nur sein Wille sei es gewesen, der ihn hat überleben lassen.
Corona hat Spuren hinterlassen: Karl-Heinz Nährichs Herz ist nach der Infektion geschädigt. Seine Lunge hat sich dagegen schon ganz gut erholt. Er arbeitet hart daran, wieder richtig fit zu werden.