Tierschützer befürchten Zunahme von Wilderei

03.04.2021 | 18:43 Uhr
Im Lockdown konnte sich die Population der Spitzmaulnashörner erholen. Jetzt wird befürchtet, dass die Jagd auf die begehrten Hörner wieder zunimmt, denn das Geld für Ranger fehlt.
Das Horn wird als Trophäe gehandelt und gilt insbesondere in Asien als Symbol für Reichtum und als Heilmittel.