Rinder-Sharing - Fleisch nach Bedarf

27.06.2020 | 10:00 Uhr
Nicht erst seit dem Corona-Ausbruch bei Tönnies stehen große Fleischunternehmen in der Kritik. Zwei Gründer wollen es besser machen – und sind selbst aktiv geworden.
Es ist eine neue Idee mit eigentlich alten Wurzeln: Bei "Besserfleisch" wird das Rind erst geschlachtet, wenn jedes Körperteil einen Abnehmer hat.