: Kapitol-Erstürmung: "Tag voller Gewalt"

06.01.2022 | 13:29 Uhr
Was friedlich begann, ist vor einem Jahr schnell ausgeartet. Fünf Menschen sind beim Sturm auf Kapitol ums Leben gekommen.
Trump-Anhängerin Melanie war vor Ort: "Es war kein Angriff" - sagt sie. Polizist Michael Fanone sieht das anders: Er erlitt bei seinem Einsatz einen Herzinfarkt. Beide schildern ihre Eindrücke von dem Tag.