: Chinesin wirbt für Ruhrpott

04.06.2021 | 11:47 Uhr
Kai Yu möchte chinesische Unternehmen für Duisburg anwerben. Viele Standortfaktoren wie Binnenhafen und Seidenstraße sind besonders attraktiv.
Zechen waren gestern - nach den Schließungen müssen im Ruhrpott neue Alternativen für die Wirtschaft her. Besonders chinesische Unternehmen interessieren sich für die Standorte.